Alle Artikel in: Travel

Hyatt Regency Köln

Nach einem kurzen Trip nach Köln zu Lets Dance bin ich gerade dabei meine Koffer für Mallorca zu packen und damit ich euch gleich von unserem wunderschöne Hotel das Hyatt Regency Köln vorschwärmen kann, habe ich mich sofort an den Post gesetzt. Ich beobachte immer gerne in einem Hotel indem ich das erste Mal bin die Atmosphäre, wie wirkt das Hotel auf mich? Fühle ich mich wohl und ganz wichtig für mich, funktioniert alles reibungslos? Besser hätte es im Hyatt Regency Köln nicht sein können, sobald ich den Aufzug zur Rezeption hoch fuhr, wurde ich schon sehr nett begrüßt und der Bus von Bayern München kam gerade an. Auf unserem Zimmer angekommen, wartete auf uns ein großer Teller mit Obst und ein Flasche Champagner.

Hotel Gabriel Paris

Bevor der Alltag für mich wieder voll ins Rollen kommt, hatte ich letzte Woche die Gelegenheit gehabt meine Akkus mal wieder aufzufüllen. Die fünf Tage in Paris waren einfach herrlich, wir haben uns viel angesehen, tolle Geschäfte abgeklappert und jeden Abend wunderbar gegessen. Für Paris habe ich nach einem kleinen Hotel Ausschau gehalten, es sollte in der Nähe vom Louvre liegen, sodass wir jeden Morgen die Möglichkeit hatten, in die Innenstadt direkt reinzulaufen. Durch die Rue de Turbigo sind wir ca. 15 Minuten zur Rue de Saint Honoré gelaufen, dort gibt es ziemlich alles was man sich vorstellen kann, kleine Cafés, viele namenhafte Designer und atemberaubende Sehenswürdigkeiten. 

Pullman Berlin Schweizerhof

Reisen ist für mich einfach etwas Schönes, durch meinen Job und die langen To Do Listen schafft es der Alltag mich doch immer wieder fest im Griff zu haben. Kaum klingelt der Wecker, hat man schon wieder alles im Kopf was heute erledigt werden muss. Dadurch versuche ich im Jahr immer mindestens zwei Mal Urlaub zu machen, in denen ich einfach nur entspanne. Sobald ich auf dem Weg zu meinem Reiseziel bin, habe ich mich schon von den ganzen To Do Listen daheim gelöst und freue mich auf die bevorstehende Zeit. Deshalb möchte ich euch heute ein weiteres schönes Hotel zeigen, das “Pullman Berlin Schweizerhof“. Das Pullman Berlin Schweizerhof präsentiert sich als designorientiertes Business-Hotel und ist sehr luxuriös. Ein tolles Hotel mit einer Verknüpfung von vielen tollen Designelementen. Schon in der Empfangshalle fallen einem die modernen Kunstwerke ins Auge. Es wirkt sofort sehr imposant und edel mit einem modernen Touch, seine 5 Sterne hat es vollkommen zurecht. Ganz wichtig für mich, es gibt überall kostenloses WiFi! Im ganzen Hotel hat man eine super Anbindung und …

The Westin Grand Berlin

Zur Fashion Week Berlin war ich wohl in einem der beeindruckendsten Hotels zu Gast, in denen ich bisher war. Als ich die großen Schwingtüren des Westin Grand Berlin Hotels öffnete, wusste ich zunächst nicht, wo ich als erstes hinsehen sollte. Gesteuert von meiner Faszination lief ich erst einmal zu der berühmten Freitreppe (hier wurde zum Beispiel die Born Verschwörung gedreht) und blickte hoch zu dem 30 Meter hohem Atrium mit dem imposanten Glasdach, das eine Orchidee zeigt. Auch allgegenwärtig ist ein wunderbarer, wohliger Duft. Wie ich später erfuhr handelt es sich hierbei um einen „white Tea“ Duft, den man in allen The Westin Hotels & Resorts wahrnimmt, dass den Gästen sofort ein Wiedererkennungsgefühl des Ankommens vermittelt.

Tipps auf Kos

Die Hauptstadt Kos ist nicht besonders groß, dafür gibt es viele tolle Möglichkeiten Essen zu gehen und kleine Shops, die ich euch gerne empfehlen möchte. Ich war das erste Mal auf Kos, also habe ich mal schlau gemacht. Dafür habe ich mir den Reiseführer MERIAN momente von Kos gekauft und er war wirklich sehr hilfreich. Zuerst ein paar Bilder von der Haupstadt Kos. The capital of Kos is not big, but there are many great ways to eat and Kos has many small shops that I want to recommend you. I was the first time in Kos, so I had to inform me. I’ve bought the guide MERIAN momente of Kos and it was really helpful. First, a few pictures from the capital of Kos.

Diamond Deluxe Hotel auf Kos

Nun ist es endlich soweit! Blogwalk geht online. Wir haben die letzten Woche alle hart an diesem Projekt gearbeitet und ich freue mich nun euch mein neues Layout sowie Blogwalk endlich zeigen zu können. Für euch ändert sich jedoch nichts, ich bin sowohl über www.modelovers.de und www.blogwalk.de/modelovers zu finden. Ihr findet auf Blogwalk 28 wunderschöne Mädchen, mit tollen und interessanten Beiträgen, es ist für Jeden etwas dabei. Ich habe schon sehr lange nichts mehr von mir hören lassen, da ich die Woche vor meinem Urlaub ziemlich ausgelaugt war. Mein abendliches Ohrenrauschen hat mir klar gemacht, dass es nun an der Zeit ist, sich einfach mal für zwei Wochen auszuklingen und das habe ich auch getan. Nach dem Urlaub hieß es dann mit voller Vorfreude durchstarten. Wir haben uns für dieses Jahr die Insel Kos ausgesucht und wir sind total begeistert. Eine ruhige überschaubare Insel auf der man die Seele in Ruhe baumeln lassen kann. Wir haben uns Fahrräder gemietet und sind die Strandpromenaden abgefahren, von unserem Hotel aus konnten wir problemlos in 20 Minuten die …

Lena Hoschek and Rebekka Ruetz – Day 1

Vor lauter Arbeit, bin ich die letzten Tage nicht dazu gekommen mein überfälliges Schauenprotokoll von Tag 1 der Berliner Fashion Week 2014 zu posten. Von Lena Hoschek war ich dieses Jahr sehr begeistert, eine sehr moderne Kollektion und doch ist sie ihrem Stil treu geblieben. Rebekka Ruetz hatte tolle Farben in ihrer Kollektion, da ja meine Lieblingsfarbe schwarz ist und ich sowieso den minimalstischen Stil sehr mag. My Look protocol from day 1 of the Berlin Fashion Week 2014. By Lena Hoschek this year I was very excited, very modern collection and I really love her own style. Rebekka Ruetz had great colors in her collection, my favorite color is always black and I really like the minimal style. Lena Hoschek

Barcelona Day 1

Hey ihr Lieben, ich bin leider eine ganze Zeit lang nicht mehr zum Posten gekommen. Nach meinem Geburtstag letzte Woche, war ich drei Tage in Barcelona. Zuerst waren wir in der La Boqueria, eine Kleinigkeit essen und danach haben wir die Stadt unsicher gemacht. Wir hatten das riesen Glück eine Spanierin dabei gehabt zu haben. Vielen Dank Mili! Es war eine super schöne Zeit. Viele weitere Bilder folgen noch. Hey my lovlies, I’m so sorry that I haven´t posted anything so long. After my birthday last week, I spent three days in Barcelona. First we were in La Boqueria, and then we went shopping. We haven´t seen so many great places if we hadn´t had our Spanish friend there. Thank you so much Mili! It was a awesome time. Many more pictures will follow.